Radiofeature, WDR / NDR, 2015

Das System Weltbank

Das Radio-Feature erzählt die Geschichte hinter der Analyse von über 6.600 offiziellen Dokumenten der Weltbank durch das ICIJ, ein internationales Netzwerk investigativer Journalisten, zu dem in Deutschland NDR, WDR und Süddeutsche Zeitung gehören. Das Ergebnis der Recherche: Die Weltbank schadet immer wieder systematisch Menschen, denen sie eigentlich helfen sollte. Deutschland ist der viertgrößte Anteilseigner der UN-Sonderorganisation und damit ziemlich mächtig. Wir trafen Vertriebene in Honduras und Äthiopien, sprachen mit deutschen Politikern und internationalen NGOs.

Radiobeitrag, WDR, 2013

Myanmar Goes Democrazy

Schöne, neue Welt? Nach 50 Jahren Isolation und Militärdiktatur bricht auf einmal die Freiheit über Myanmar herein. Die Militärdiktatur hat sich 2010 selbst abgeschafft und öffnet das Land seitdem stetig: Meinungsfreiheit, Reisefreiheit und freie Wahlen, freies Internet. Selbst die Widerstandskämpferin und Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi sitzt mittlerweile im Parlament statt im Hausarrest. Und vor kurzem wurden die ersten privaten Tageszeitungen seit 50 Jahren zugelassen. Der Wandel passiert in einem Tempo, als würde das ostasiatische Land im Stechschritt durch Kriegsende, Wirtschaftswunder und 68er-Revolution marschieren wollen.

Was macht die junge Generation aus diesem Umbruch? Wie ist es, plötzlich unvermittelt mit der Welt verbunden zu sein, durch Smartphones, Facebook, westliche Filme und Musik? Und wie frei sind sie wirklich?